Stadt Graz  23.10.2017         Barrierefreie Version     Suche     Kontakt     Sitemap
Online Suche

 

Link zur Startseite - Home


Home





News





Bürgerinformation





Referate





Links





Kontakt




Sie sind hier: Home » News


Wohnungsbrand Niesenbergergasse

Gleich mehrere Notrufer meldeten heute Morgen kurz nach 05.45 Uhr einen Brand in der Niesenbergergasse an die Brandmeldezentrale der Berufsfeuerwehr Graz. Die daraufhin alarmierte Löschbereitschaft bestehend aus fünf Fahrzeugen mit 23 Mann erreichte nach wenigen Minuten den Einsatzort. Im Erdgeschoß des fünfgeschossigen Gebäudes stand eine Wohnung in Brand und es kam hofseitig zu einer massiven Rauchausbreitung über die Gebäudefassade.

Die Brandbekämpfung erfolgte von einer Löschgruppe mittels C-Rohr unter schwerem Atemschutz. Parallel dazu wurden mit zwei Hochleistungslüfter das Stiegenhaus sowie der Aufschließungsgang zu den Wohnungen im EG und die Brandwohnung selbst entraucht.

Da sich der Brandrauch hofseitig über die Fassade ausbreitete, bestand die Gefahr einer Rauchverschleppung in die darüber liegenden Wohnungen. So wurden etwa 20 Wohnungen von zwei weiteren Löschgruppen auf eine mögliche Rauchausbreitung untersucht und Lüftungsmaßnahmen ergriffen.

Bei diesem Brandereignis wurden drei Personen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Roten Kreuz versorgt. Der Wohnungsbesitzer wurde deshalb vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht.

Drei Katzen wurden von der Tierrettung der Berufsfeuerwehr versorgt.

Die Polizei führt derzeit die Brandursachenermittlung durch. Der Brand ist im Schlafzimmer ausgebrochen, die Wohnung wurde von diesem Ereignis total zerstört.



Bildvergrößerung



Bildvergrößerung



Bildvergrößerung



Bildvergrößerung





Schriftgröße: AAA
Seite zurückSeite druckenE-Mail an Autor


Themen:



Rating erlauben




System: ico»enterprise.cms
© Stadt Graz - Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr