Navigation:   [Zur Navigation] [alt]+[n]+[ENTER], [Zurück zur grafischen Ansicht] [alt]+[g]+[ENTER]

Hierarchie:   [Home] , [News] ,  


Murhochwasser erfordert Sperren

der Muruferpromenade gemäß dem Maßnahmenplan „Mur" weitere Sperren erforderlich gemacht hat. 

Dabei handelt es sich um folgende Gefahrenbereiche: 

Weiters bleibt die Sperre des Schererparks aufrecht. 

Bei Missachtung dieser Verordnung besteht nicht nur absolute Lebensgefahr, es drohen nach dem Steiermärkischen Katastrophenschutzgesetz Geldstrafen bis zu € 3.634,-- , bei besonders erschwerten Umständen im Sinne des § 19 Abs. 1 VStG bis zu € 36.336,--. Die Kontrolle erfolgt u.a. durch die Ordnungswache.

Da zumindest bis heute Mittag den 7.8.2017 mit einem weiteren Ansteigen des Murpegels im Grazer Raum zu rechnen ist, werden derzeit weiterführende Sperrmaßnahmen vorbereitet.


Letzte Änderung:
07.08.2017
Herbert Doppler
herbert.doppler@stadt.graz.at

Menü:

  1. [News]

  2. [Bürgerinformation]

  3. [Referate]

  4. [Links]

  5. [Kontakt]