Stadt Graz  19.07.2018         Barrierefreie Version     Suche     Kontakt     Sitemap
Online Suche

 

Link zur Startseite - Home


Home





News





Bürgerinformation





Branddirektion





Berufsfeuerwehr





Links





Kontakt




Sie sind hier: Home » News


Erneuter Bombenfund in Graz - entschärft!



Am Vormittag des 28. März wurde im Bereich des Gasrohrsteges bei Grabungsarbeiten in der Mur ein Kriegsrelikt gefunden. Es handelte sich dabei um eine 50kg-Bombe italienischer Bauart.

Dank der kompetenten Arbeit aller beteiligten Organisationen, insbesondere der Polizei und des Entminungsdienstes des Bundesheeres, konnte der Sprengkörper erfolgreich vor Ort entschärft werden. Aus Sicherheitgründen war während der Entschärfung der Gefahrenbereich gesperrt, auf der Murfelder Straße südlich der Puntigamer Straße kam es dabei zu Behinderungen im Straßenverkehr.

Gefunden wurde das Kriegsrelikt beim Ausbaggern einer Rinne in der Mur - da Flussbette nach dem Krieg nicht auf solche Blindgänger untersucht wurden, kann es durchaus noch zu weiteren Funden kommen, wenn auch die Wahrscheinlichkeit dafür keine besonders große ist.



Weitere Sicherheitsnews



Und noch ein Video




Schriftgröße: AAA
Seite zurückSeite druckenE-Mail an Autor


Themen:



Zulassen




Rating erlauben




System: ico»enterprise.cms
© Stadt Graz - Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr