Stadt Graz  24.09.2018         Barrierefreie Version     Suche     Kontakt     Sitemap
Online Suche

 

Link zur Startseite - Home


Home





News





Bürgerinformation





Branddirektion





Berufsfeuerwehr





Links





Kontakt




Sie sind hier: Home » News


Gefährlicher Brand in Graz

Bereits während der Anfahrt zur Großbaustelle in Graz-Straßgang durch die Grazer Berufsfeuerwehr gaben mehrere Anrainer Informationen an die Brandmeldezentrale, dass es zu einigen kleinen Explosionen gekommen ist. Beim Eintreffen des Löschzuges stand der Containerinhalt (Abfälle von Wärmedämmmaterial und nur teilweise entleerte Behälter mit Lacken und Klebestoffen) in Vollbrand, es drohte ein Flammenübergriff auf 17 Stk. 33kg-Gasflaschen, die in einer Entfernung von nur 10 Metern gelagert waren! Durch den raschen Einsatz von zwei C-Rohren konnte eine großflächige Explosion der Flüssiggasflaschen verhindert werden!

Einsatzleiter Oberbrandrat Dieter Pilat: „Ein Danke an die rasche Brandmeldung durch die Anrainer - dadurch konnte eine hohe Gefährdung der umliegenden Gebäude und damit der Personen verhindert werden!"

Die Berufsfeuerwehr Graz stand mit 17 Mann und 4 Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz, der Sachschaden beträgt ca. 5.000,-



Bildvergrößerung



Bildvergrößerung



Bildvergrößerung





Schriftgröße: AAA
Seite zurückSeite druckenE-Mail an Autor


Themen:



Rating erlauben




System: ico»enterprise.cms
© Stadt Graz - Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr