Stadt Graz  19.12.2018         Barrierefreie Version     Suche     Kontakt     Sitemap
Online Suche

 

Link zur Startseite - Home


Home





News





Bürgerinformation





Branddirektion





Berufsfeuerwehr





Links





Kontakt




Sie sind hier: Home » News


Serie schwerer Verkehrsunfälle in Graz geht weiter

Ein Pensionist fuhr mit hoher Geschwindigkeit über die Kreuzung und prallte frontal in eine Hausmauer. Der Lenker und eine Beifahrerin wurden von der Berufsfeuerwehr Graz und dem Österreichischem Roten Kreuz aus dem Fahrzeug befreit und ins Krankenhaus transportiert. Unverständlich für die Einsatzkräfte ist wieder einmal die Sensationsgier der Zuschauer! So mussten wiederholt Personen vom Fotografieren und Filmen im Nahbereich der Einsatzstelle abgehalten werden und die Verletzten vor den neugierigen Blicken geschützt werden!

Einsatzleiter Oberbrandrat Ing. Dieter Pilat: „Gottseidank befanden sich keine Fußgänger im Gefahrenbereich, sonst hätte dieser Unfall noch viel dramatischere Ausmaße gehabt!"



Bildvergrößerung



Bildvergrößerung





Schriftgröße: AAA
Seite zurückSeite druckenE-Mail an Autor


Themen:



Rating erlauben




System: ico»enterprise.cms
© Stadt Graz - Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr