Stadt Graz  20.03.2019         Barrierefreie Version     Suche     Kontakt     Sitemap
Online Suche

 

Link zur Startseite - Home


Home





Es brennt!





Wohnungsbrand





Christbaum





Abbrennen





Autobrand





Bienen, Wespen





Grillen





Rauchwarnmelder




Sie sind hier: Home » Bürgerinformation » Heiße Tipps » Grillen


Grillen

Die vier heißen Phasen beim Grillen

Tipps der Berufsfeuerwehr Graz



Vor dem Übergang in die nächste Phase muss die vorangegangene zur Gänze abgeschlossen sein!

1.) Vor dem Grillen

Richtige Aufstellung beachten (z.B. kippsicher, nicht unter Sonnenschirm, Abstand zu brennbaren Gegenständen)

Löschhilfe bereitstellen (Wassereimer, Feuerlöscher)

Griller überprüfen

Richtige Bekleidung (Schürze, Handschuhe)  

 

 

2.) Das Anzünden

Größte Vorsicht bei flüssigen Anzündhilfen (möglichst vermeiden, Verwendung ausschließlich im Freien)

Vorsicht beim Entfachen des Feuers mit elektrischen Geräten (z.B. Fön) – Funkenfluggefahr!

Als Anzündhilfen in erster Linie natürliche Materialien ( z.B. Kienspäne) oder organische Anzündwürfel benützen  

 

3.) Während des Grillens

Griller niemals unbeaufsichtigt lassen (Kinder!)

Niemals flüssig nachzünden  

 

4.) Nach dem Grillen

 

Griller auskühlen lassen

Beim Ablöschen mit Wasser auf Dampfbildung (heißer als Wasser!) achten

Die Glut muss entweder komplett erkalten, abgelöscht oder feuersicher abgedeckt werden  




Schriftgröße: AAA
Seite zurückSeite druckenE-Mail an Autor


System: ico»enterprise.cms
© Stadt Graz - Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr