Stadt Graz  24.06.2017         Barrierefreie Version     Suche     Kontakt     Sitemap
Online Suche

 

Link zur Startseite - Home


Home





Brandmeldeanlagen





Objektfunkanlagen





Team Techniker






Objektfunkanlagen

Aufgrund der Verwendung von funkwellenabsorbierenden Baustoffen, kann der Funkverkehr für die Feuerwehr in Objekten massiv eingeschränkt werden. Um die Funkkommunikation für die Feuerwehr im Einsatzfall zu gewährleisten, ist der Einbau einer Objektfunkanlage nach TRVB S 159 erforderlich.

In der Planungsphase eines Objektes, kann keine genaue Beurteilung über das Erfordernis einer Objektfunkanlage erfolgen.
Daher wird folgende Vorgangsweise vorgeschlagen:

Bei der Planung ist für eine Objektfunkanlage die budgetäre Vorsorge zu treffen.

Im Bauverfahren ist darauf hinzuweisen, dass für die Grobbeurteilung im Rohbaustadium eine funktechnische Messung durch eine Fachfirma durchzuführen ist.

Für die endgültige Beurteilung sind die verwendeten Baustoffe und Einrichtungen im Objekt zu berücksichtigen.

Ablaufschema für die Errichtung




Schriftgröße: AAA
Seite zurückSeite druckenE-Mail an Autor


System: ico»enterprise.cms
© Stadt Graz - Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr