• Seite vorlesen

Küchenbrand in Graz St. Peter

23.10.2018
 © BF-Graz
© BF-Graz
 © BF-Graz
© BF-Graz

Kurz darauf trafen die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle ein und meldeten einen ausgedehnten

Zimmerbrand im ersten Obergeschoß (vermutlich durch eine angebrannte Speise), der mittels C-Rohr unter

schwerem Atemschutz gelöscht wurde.

Eine ältere Person konnte fliehen und eine weitere wurde im Stiegenhaus vorgefunden und in das Freie

gebracht, wo sie bis zum Eintreffen des RK betreut wurden.

Nach dem Brand wurden noch umfangreiche Sicherungsarbeiten durchgeführt. Die BF war mit 5

Fahrzeugen und 23 Mann Vorort.

Der entstandene Schaden wird mit ca. 50.000 Euro beziffert.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).