• Seite vorlesen

Berufsfeuerwehr rettet zwei Hunde!

07.01.2019
 © BF
© BF
 © BF
© BF

Noch während die Einsatzkräfte beim Löscheinsatz in Liebenau standen, gingen schon wieder Notrufe in der Brandmeldezentrale der Berufsfeuerwehr Graz ein.

Kurz vor Mitternacht wurde gestern ein Zimmerbrand in der Brockmanngasse gemeldet. Umgehend wurden die noch verfügbaren Fahrzeuge zur besagten Alarmadresse entsendet.

An der Einsatzstelle wurden die Florianis von einem Hausbewohner bereits erwartet. Aufgrund der vorliegenden Informationen, dass sich noch zwei Hunde in der Brandwohnung aufhalten sollten, musste umgehend eine gewaltsame Türöffnung durchgeführt und ein C-Rohr - im Innenangriff - vorgenommen werden.

Sofort konnten die Tiere in Sicherheit gebracht werden. Personen wurden in der Wohnung keine vorgefunden. Der Brand beschränkte sich auf die Ausbruchsstelle - in der Küche - und konnte in kürzester Zeit gelöscht werden.

Personen kamen bei dem Einsatz in der Brockmanngasse keine zu Schaden. Die Tiere wurden von der Tierrettung versorgt.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).