• Seite vorlesen

Todesopfer nach Unfall im Plabutschtunnel

Weitere Einsätze forderten die BF-Einsatzkräfte

01.04.2019
Ölsperre © BF Graz
Ölsperre© BF Graz

Im südlichen Bereich der Weströhre ereignete sich bei einer Abstellnische ein tragischer Verkehrsunfall. Ein PKW - welcher nur mit dem Fahrer besetzt war - kollidierte ungebremst mit einer Betonleinwand. Beim Eintreffen der Grazer Berufsfeuerwehr wurde der Verletzte bereits von Ersthelfern versorgt. Die Hauptaufgabe für die Berufsfeuerwehr bestand darin, den Brandschutz und die Sicherungsmaßnahmen durchzuführen. Leider kam jede Hilfe für den Lenker zu spät und dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Die BF Graz stand mit 6 Fahrzeugen und 27 Mann im Einsatz.

Auch weitere Einsätze forderten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr.

Parallel zum Einsatz im Plabutschtunnel musste seitens der Berufsfeuerwehr im Bezirk Leibnitz (Gemeinde Hasendorf) ein Schadstoffeinsatz unterstützt werden. Dies vor dem Hintergrund, wonach die Berufsfeuerwehr Graz in der Steiermark auch als Stützpunktfeuerwehr für besondere Schadstoffeinsätze zuständig ist.

Beim Kraftwerk Gralla ist eine größere Menge Öl ausgetreten. Gemeinsam mit den örtlich zuständigen Feuerwehren wurde eine spezielle Ölsperre installiert. Die weitere Einsatzabwicklung erfolgt durch die Feuerwehren aus dem Bezirk Leibnitz.

Um 14.26 Uhr erfolgte eine Alarmierung betreffend Gasgeruch in der Grazer Herrengasse. Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens meldeten einen massiven Gasgeruch im Verkaufsraum. Sofort bei der Erkundung wurde von den Einsatzkräften der Grazer Berufsfeuerwehr der Gasgeruch wahrgenommen. Umgehend wurden die betroffenen Räume evakuiert und die Herrengasse auf Höhe des Geschäftes gesperrt. Nach umfangreichen Messungen und nach Rücksprache mit dem Energieversorgungsunternehmen konnte die Ursache für den Gasgeruch festgestellt werden. Bei einer ca. 60 Meter entfernten Baustelle wurde Gas aus der dortigen Leitung abgelassen. Da keine weitere Gefahr für Menschen bestand, konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).