• Seite vorlesen

Verkehrsunfall im Plabutschtunnel

16.06.2019
VU mit 2 PWK (Bild 1) © BF-Graz
VU mit 2 PWK (Bild 1)© BF-Graz
VU mit 2 PKW (Bild 2) © Bf-Graz
VU mit 2 PKW (Bild 2)© Bf-Graz

Heute, Sonntag 16. Juni 2019 ist die Grazer Berufsfeuerwehr um 16 Uhr zu einem Brandereignis in den Plabutschtunnel alarmiert worden. Die Tunnelwarte der Asfinag meldete einen Verkehrsunfall mit zwei PKW, verletzte Personen und eine Rauchentwicklung im Tunnel. Daraufhin wurden sofort zwei sogenannte Tunnelbereitschaften in den Tunnel alarmiert.

Nach Eintreffen der ersten Kräfte im Tunnel wurde festgestellt, dass kein Brand durch den Unfall entstanden ist jedoch mehrere Personen durch den Unfall verletzt wurden. Die Einsatzkräfte versorgten die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, stellten den Brandschutz sicher und führten Sicherungsarbeiten an den Unfallfahrzeugen durch.

Für die Dauer des Einsatzes musste der Tunnel für den Verkehr gesperrt werden konnte jedoch nach ca. 2 Stunden wieder freigegeben werden.

Die Berufsfeuerwehr stand mit sechs Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).