• Seite vorlesen

Die Feuerwehr ist in Graz auch auf dem Wasser zu Hause

11.07.2019
ÖBH © ÖBH
© ÖBH
ÖBH © ÖBH
© ÖBH
ÖBH © ÖBH
© ÖBH
ÖBH © ÖBH
© ÖBH
ÖBH © ÖBH
© ÖBH

Der Wasserdienst der Berufsfeuerwehr Graz führte in Zusammenarbeit mit Rettungsschwimmern des Österreichischen Bundesheeres eine Sonderübung auf der Mur im Gebiet von Weinzödl bis zur Radetzkybrücke durch. Eingesetzt wurden dabei 7 Einsatztaucher und das Jetboot mit 4 Mann Besatzung.

OBR Ing. Dieter Pilat: "Als für den Wasserdienst zuständiger Offizier kann ich mit Stolz feststellen, dass alle Übungsziele wie das Retten von Personen aus der Mur, das Abseilen der Taucher von Brücken, sowie das Befahren der Wasserrinne mit dem Jetboot vollständig erreicht wurden!"

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).