• Seite vorlesen

Pegelstände der Grazer Bäche und der Mur

In Graz gibt es derzeit 21 Pegel-Messstellen an der Mur, an Bächen sowie in Rückhaltebecken (RHB).
Die Messstellen liefern aktuelle Wasserstandsdaten und geben frühzeitig Hinweise auf eine drohende Hochwassergefahr. Dadurch können die verantwortlichen Stellen und die BürgerInnen der Stadt Graz Schutzmaßnahmen gegen Überflutungen treffen (z.B. Ufersperren, Sandsäcke). Informieren Sie sich über die Standorte und die Sandsackdepots in der Online-Karte Gefahrenabwehr.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).